Slide a h1-rev a a RHEINBIENEN HERZLICH WILLKOMMEN BEI DEN Unser 2017 in Düsseldorf gegründeter Imkerverein Rheinbienen bringt Menschen aus verschiedenen Altersgruppen und Berufsgruppen zusammen. Alle Mitglieder verbindet die gemeinsame Leidenschaft für die Erhaltung des Wohlergehens der Bienen durch eine zeitgemäße und moderne Betriebsweise auf Zander. Wir orientieren uns dabei im Wesentlichen an den Forschungen und der Lehre von Dr. Gerhard Liebig. Der Verein ist bestrebt, Informationen in regelmäßigen Vereinstreffen und Online-Foren auszutauschen und sowohl Anfänger*innen als auch erfahrenen Imker*innen Unterstützung und Austausch zu bieten. h1-rev-img-1 h1-rev-img-2 h1-rev-img-3 h1-rev-img-4 h1-rev-img-5 a
Biene bei der Arbeit; Foto: Rheinbienen/Brücher

Der Imkerverein Rheinbienen e. V. lebt vom kontinuierlichen Erfahrungsaustausch untereinander. Erfahrene Imkerinnen und Imker geben ihr Wissen gerne an jüngere Mitglieder weiter, während jüngere Imkerinnen und Imker neue Perspektiven, Fragen und innovative Ideen einbringen. Neben dem Fachwissen über Bienen und Honigverarbeitung treffen sich unsere Mitglieder auch zu Vorträgen, Honigverkostungen und einer jährlichen Weihnachtsfeier. Trotz der Herausforderungen, die die COVID-19-Pandemie mit sich gebracht hat, ist der Verein nach wie vor aktiv und engagiert und informiert auf dieser Seite über anstehende Veranstaltungen und Aktivitäten.

Termine

2024
Samstag, den 08.06.

Treffen Rheinbienen

Ort und genaue Zeit werden noch bekannt gegeben

 
Samstag, 06.07.

175 Jahre Imkerverband Rheinland

weitere Informationen und Termine folgenden 

Rheinbienen e.V. in Zahlen

fgh

43 Mitglieder

Im Alter von 27-70

dfg

200 Bienenvölker

In und um Düsseldorf

dfg

Gründung 2017

Jung und doch erfahren!

Stimmen unserer Mitglieder

„Imkern ist für mich eine meditative Beschäftigung ganz in Einklang mit der Natur, zusammen mit den Lebewesen, die für den Erhalt unserer biologischen Vielfalt sorgen."
Frank
"Imkern ist für mich mehr als nur eine Tätigkeit – es ist eine Leidenschaft, die mich mit der Natur verbindet und mir ein tieferes Verständnis für die Bedeutung der Bienen in unserem Ökosystem vermittelt. Es erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit, Teil dieser faszinierenden Tradition zu sein und die Arbeit meiner Imkerfamilie fortzuführen."
Jutta
"Warum ich imkere. Als ich mich im Internet das erste Mal über das Imkern informierte, suggerierten einige Imkerkurse, dass Bienenhaltung mal ganz nebenbei ein Kindespiel ist. Kiste in den Garten, fünf Mal im Jahr reinschauen und schon ist der Honig im Glas. Ich machte dann bei Dieter Weinkauf meine Kurse und musste doch mit Erstaunen feststellen, wie vielschichtig und aufwändig die Bienenhaltung ist. Doch gerade hier liegt mein Grund, warum ich mich für die Imkerei entschieden habe: Diese Sensibilität, Schönheit und Komplexität dieser Tiere und ihrer Umgebung haben mich auf eine ganz bestimmte Weise demütig gemacht. Wer sich wirklich auf Bienen einlässt, verändert sein Leben – wie ich meine – zum Guten. "
Christof

Mitglied werden

Interessierte sind herzlich eingeladen, an einem unserer Imkervereinstreffen teilzunehmen und uns persönlich kennen zu lernen. Einfach anrufen, einen geeigneten Termin abstimmen und dazu kommen. Wenn nach dem ersten Treffen Interesse an einer Mitgliedschaft besteht, befinden sich im Downloadbereich rechts die notwendigen Formulare für eine Mitgliedschaft. Einfach den Antrag herunterladen, ausfüllen, einscannen und zusammen mit der sorgfältig g und unterzeichneten Satzung per E-Mail an mitgliedwerden@rheinbienen.de schicken. Oder per Post an die angegebene Adresse.

Unser Vorstand

1. Vorsitzender

Jörg Brücher
 +49 1722530020

2. Vorsitzende

Barbara Sydow

Schatzmeister

Joost Schneider
+49 172 2 69 06 33